Links:




  1.  BOS (Borneo Orangutan Survival Foundation): http://www.savetheorangutan.info/  (englisch)
  2.  BOS Deutschland: http://www.bos-deutschland.de/
  3.  BOS USA: http://www.orangutan.com     (englisch)
  4. Orangutan Foundation International: http://www.orangutan.org  (englisch)
  5. FANS-FOR-NATURE e.V.: http://www.fansfornature.de/
  6. Borneo Orang-Utan-Hilfe: http://www.borneoorangutanhilfe.de/
          Banner
     7.  Pelzmonster: http://www.pelzmonster.de/

      1.  Dian Fossey Gorilla Fund International:
            Organisation zum Schutz der Berggorillas in Afrika: http://www.gorillafund.org   (englisch)
     2.  Berggorilla & Regenwald Direkthilfe e.V.: http://www.berggorilla.org/

      1. Jane Goodall Institute: http://www.janegoodall.org/   (englisch)

     1. Bonobo Initiative: http://www.bonobo.org/   (englisch)


 Ich übernehme keine Verantwortung für den Inhalt andere Internetseite, die nicht zu dieser Homepage gehören.
 Diesbezüglich distanziere ich mich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meiner Homepage
 und mache mir diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Website angebrachten Links.


Wie können Sie helfen?

Alle Menschenaffen: Orang-Utans, Gorillas, Schimpansen und Bonobos sind stark bedroht. Dies haben sie ausschließlich
ihrem engsten Verwandten, dem Menschen zu verdanken. Durch Abholzen ihres Lebensraumes, Jagd nach Buschfleisch
und Kriege haben viele Menschenaffen ihr Leben gelassen und sind bis heute nicht sicher. Verschiedene Hilfsorganisationen
bemühen sich genau dem entgegen zu wirken. Sie setzen sich dabei nicht nur für die Menschenaffen selbst, sondern auch
für andere Tiere, die Natur und die Menschen vor Ort ein. Nur das Zusammenspiel all dieser Faktoren kann das Überleben
aller Lebewesen sichern.

Die Hilfsorganisationen finanzieren sich (fast) ausschließlich über Spendengelder. Es gibt jedoch eine Vielzahl an Möglichkeiten,
wie jeder zum Überleben der Menschenaffen mithelfen kann: